Seite auswählen

Was für eine schöne Spielerei …

Vor einem Jahr begann ich, meine 5-Euro-Scheine zu sammeln.

Anfänglich wirklich nur als Jux gedacht, entwickelt sich meine Dose zu einem wahren Schatz.

Mir war dabei nicht bewusst, wie viele solcher Scheine im Laufe der Monate zusammen kommen.

Einhundert Scheine habe ich zwischenzeitlich schon eingewechselt, da meine Dose sonst überquillt.

Klar, ich könnte auch jeden Monat ganz diszipliniert Geld beiseite legen.

Aber genau diese unberechenbare Art dieses *Sparens* macht mir eine riesen Freude.

Oftmals vergesse ich sogar, dass ich noch einen *Schatz* habe … um so größer ist dann die Freude, wenn ich mal wieder auf meine Dose schaue.

Und ich habe auch schon eine Idee für meinen *Schatz* … ein Wochenendtrip nach London.