Seite auswählen

Ich finde es immer wieder spannend, was passiert, wenn ich die Kontrolle abgebe.
Wenn ich Situationen erst einmal annehme, ohne sofort zu reagieren.

Ich beobachte das Leben dann wie eine Welle.
Es kommt etwas herein und ich bin himmelhochjauchzend.

Dann stelle ich plötzlich fest … uppps … das stellt sich ja (auf dem zweiten Blick) ganz anders dar, als von mir gedacht.

Was nun?
Rausgehen aus der Situation, weil sie mir nicht gut tut?

Ich habe diesmal abgewartet.
Habe für mich selber eine Klarheit geschaffen, wie die Situation sein müsste, damit ich mich wohl fühle.

Ab dem Moment, wo ich diese innere Klarheit für mich festgelegt hatte … hat sich meine Situation plötzlich von ganz allein gewandelt.

Und wieder sitze ich hier … und staune.

Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich.